Bedingungsloses Grundeinkommen in 3 Minuten erklärt

Dieser handgemachte Erklärungsfilm erklärt in nur 3 Minuten, wie das Bedingungslose Grundeinkommen funktioniert.

### Corona Schnelltest für zuhause kaufen – Sofort Gewissheit haben ###

AB 4,95 EUR - Antigentest auf SARS-CoV-2 zur Eigenanwendung durch Laien für den privaten und gewerblichen Gebrauch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. HIER KLICKEN!


Mehr lesen

Eine Medienbibliothek ist im Grunde eine Liste aller Dateien, die Sie auf Ihrem Computer abgespielt haben. Sie enthält alle Musik, Fotos und Videos, die Sie auf Ihrem Computer gespeichert haben. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass Sie eine Medienbibliothek auch verwenden können, um alte Fotos und Musik zu finden, die Sie vielleicht vergessen haben. Eine Medienbibliothek ist sehr hilfreich für alle, die ständig im Internet surfen und nach etwas suchen, das sie auf ihrem Computer abspielen können. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie eine Medienbibliothek verwenden können.

Wenn Sie einige Dateien abrufen möchten, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, müssen Sie den Windows Media Player öffnen. Von dort aus können Sie die Dateien auswählen, die Sie abspielen möchten. Klicken Sie dazu auf das Wiedergabesymbol, das sich normalerweise unten rechts auf Ihrem Bildschirm befindet. Möglicherweise müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, bevor Sie den Typ der Datei auswählen können, die Sie abspielen möchten.

Wenn Sie viele Musikdateien oder Fotos haben, sollten Sie diese in einer Medienbibliothek organisieren. Dazu können Sie zur Wiedergabeliste gehen und eine neue Medienbibliothek erstellen. Durch das Erstellen einer neuen Medienbibliothek können Sie Speicherplatz auf Ihrer Festplatte sparen, da Sie nicht mehr den Papierkorb durchsuchen müssen, um die gewünschten Dateien zu finden. Um auf Ihre Medienbibliothek zuzugreifen, müssen Sie auf die Optionsschaltfläche des Players klicken. Im Optionsmenü können Sie Ihre Mediendateien benennen und auch den Ordner festlegen, in dem die Dateien gespeichert werden sollen.

Wenn Sie viele Fotos haben, können Sie diese in einer Medienbibliothek organisieren. Dazu müssen Sie in die Fotogalerie gehen und dann auf die Schaltfläche „Dateien hinzufügen“ klicken. Sobald Sie die Bilder ausgewählt haben, die Sie hinzufügen möchten, müssen Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ klicken. Sie können Ihre Medienbibliothek benennen und einen Speicherort angeben, an dem die Dateien gespeichert werden, wenn es sich um ein wiederkehrendes Ereignis handelt.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Wenn Sie eine Sammlung von Videos besitzen, wäre es sehr einfach, diese in einer Medienbibliothek zu organisieren. Dazu müssen Sie zur Wiedergabeliste auf Ihrem Player gehen und die Schaltfläche „Filme abspielen“ auswählen. Sie können einen Speicherort angeben, an dem die Dateien gespeichert werden, und wenn Sie die Medien auf Ihrem Player behalten möchten, können Sie das Video aus der Sammlung, an der Sie gerade arbeiten, löschen. Der zusätzliche Bonus ist, dass Sie beim nächsten Mal, wenn Sie einen Film ansehen, zur Sammlung zurückkehren können und den Vorgang nicht noch einmal wiederholen müssen.

So, jetzt kennen Sie die Antwort auf die Frage: „Was ist eine Medienbibliothek?“ Wenn Sie sich das nächste Mal fragen: „Was ist ein Media Player?“, werden Sie in der Lage sein, richtig zu antworten. Machen Sie nicht den Fehler, nicht zu wissen, was für ein Gerät Sie haben oder wie Sie es benutzen. Es ist sehr einfach und sobald Sie den Dreh raus haben, werden Sie erstaunt sein, wie gut organisiert Ihre Mediendateien sein werden.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"