Corona Regeln Dortmund – Infektionszahlen und Reisewarnung

Sind Reisen nach Dortmund wegen Corona im Herbst oder Winter 2020 wieder vorstellbar? Können Urlauber den geplanten Urlaub nach Dortmund nach dem 29.10.2020 antreten?

### Mundschutz für Hygienemaßnahmen zur aktuellen Corona Verordnung ###

Auflistung passender Mundschutz- & Atemschutzmasken für den privaten und gewerblichen Gebrauch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Ist Urlaub in Dortmund ab Oktober 2020 wieder vorstellbar?

Wir werden mutmaßlich nicht wie gewohnt in das Wohnwagengespann, ins Flugzeug, in das Wohnmobil, ins Auto bzw. in den Zug steigen und in die Ferien abdüsen.“Auch würden in Urlaubsländern wie Italien oder Spanien die Probleme noch nicht soweit gelöst sein, dass Tourismus wieder möglich sei. Ich hoffe aber sehr, dass wir das in Teilen in den Herbstferien machen können – und erst recht im kommenden Jahr”, ergänzte Reinhardt noch.

Heute am 29.10.2020 ist noch nicht genau bekannt, ob wir ab Oktober wieder nach Dortmund reisen können.

Vorerst bis Ende Oktober gilt eine Reisewarnung für die ganze Erde. Solange eine Reisewarnung verordnet ist, werden im Prinzip dorthin auch keine Reisen durchgeführt.

Die momentanen Corona Richtlinien für Dortmund könnten in der ungünstigsten Konstellation bis zu einer Entwicklung und Lieferung des Corona Impfstoffs Gültigkeit besitzen. Auf den Internetseiten der unterschiedlichen Bundesländer kann man sich ein potenzielles Dortmund Beherbergungsverbot und dessen Geltungsradius ansehen. Zusätzlich aufgelistet sind die gegenwärtigen Bußgelder in Dortmund für das Nichteinhalten des Ausschankverbots und den strengen Hygieneregeln im öffentlichen Territorium und Öffentliche Verkehrsmittel. Die Corona Warn App kann helfen, in Ballungsterritorien und Städten wie Dortmund die derzeiten Corona Infektionswerte gering zu halten.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Zu welchem Zeitpunkt kann man wieder sorgenfrei nach Dortmund in Deutschland reisen?

In Zeiten des Coronavirus sollte eine Reise nach Dortmund in der Bundesrepublik Deutschland gut überlegt sein. Anstecken sollte sich keiner, aber es ist auch bedauernswert, wenn wegen des Coronavirus der Dortmund Urlaub oder eine Geschäftsreise nach Dortmund ausfallen muss.

Im Folgenden beschäftigen wir uns damit, wie man sich korrekt für eine Fahrt nach Dortmund wappnet. Schließlich geben wir unterschiedliche Hilfe, um auf die wesentliche Frage zu zu antworten, ob der Reisende wegen des Coronavirus eine Fahrt nach Dortmund absagen sollte.

Wo erhält man Infos, zu welchem Zeitpunkt man wieder nach Dortmund in der Bundesrepublik Deutschland reisen könnte?

Vor dem Reiseantritt muss auf jeden Fall geprüft werden, wie die momentane Lage in der Bundesrepublik Deutschland genauer gesagt direkt in Dortmund im Moment ist.

Die amtlichen Quellen zur Coronakrise wären eine perfekte Informationsquelle. So gut wie in jedem Land, wie in der Bundesrepublik Deutschland, erteilen Gesundheitsämter oder sonstige staatliche Stellen Informationen über Risikogebiete und die derzeitigen Corona Zahlen der Fälle in Dortmund.

  1. WHO: https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019
  2. Leopoldina https://www.leopoldina.org/leopoldina-home/

Alternativ kann der anstehende Urlaub aufgeschoben werden oder die wichtige Konferenz vor Ort wird als Videokonferenz trotzdem abgehalten.

Gibt es eine Ausgangssperre in Dortmund

Ob es gegenwärtig am heutigen 29.10.2020 eine Ausgangssperre in Dortmund gibt, sollten Sie selbst auf den offiziellen Seiten abklären. Relevant ist auch, ob Reisende in ein Land wie in der Bundesrepublik Deutschland erst einmal in Quarantäne müssen. Interessenten sollten für ihre private Urlaubsreise oder Dienstreise nach Dortmund genau einschätzen, ob diese tatsächlich nötig ist.

Schutzmaßnahmen gegen den Corona Virus in Dortmund

Atemschutzmasken für Urlaubs- oder Dienstreisen nach Dortmund

Entscheidend ist, dass die Atemschutzmasken gegen den Coronavirus der FFP3 oder FFP2 Norm entsprechen. Übrige Schutzmasken für Ihr Gesicht, schützen Sie selber nicht zufriedenstellend.

Die Aufstellung der passenden Atemschutzmasken fänden Sie auf dieser Seite:

Liste mit Atemschutzmasken im Handel

Händewaschen ist ebenfalls in Dortmund enorm wichtig

Für den Fall, dass Sie nicht genau bescheid wissen, ob sie im Urlaubsland in der Bundesrepublik Deutschland ausreichend Handdesinfektion beziehungsweise Handseife verfügbar haben werden, sollten Sie im Reisegepäck eigene Handseife mitnehmen. Denken Sie daran, dass bei Flugreisen im Handgepäck keinerlei Flüssigkeiten gestattet sind.

Eine Liste von passenden Handdesinfektion finden Sie auf dieser Seite:

Liste mit geeigneter Handdesinfektion im Onlinehandel

Corona Virus Karte mit aktuellen Zahlen zu Dortmund am 29th Oktober 2020

Die neue Karte mit den Coronavirus Zahlen in Dortmund am 29.10.2020 Sie meistens auf dieser Seite:
https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
Auch die Fallzahlen zu Todesfällen, Erkrankten und wieder gesunden Corona Patienten finden sich auf dieser Onlinepräsenz.

Corona Krise: Reise nach Dortmund storniert – Welche Rechte haben Kunden?

Wurde die Reise nach Dortmund abgesagt? Wenn Sie im Voraus eine Vorauszahlung geleistet haben, fragen Sie sich gegenwärtig natürlich, ob Sie die Vorauszahlung zurück erhalten. Die Bundesregierung hat hier eine Gutschein Lösung empfohlen. Weitere Auskünfte zur Reisepreis Erstattung für stornierte Reisen nach, finden Sie auf dieser Seite: https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Corona-Pauschalreise-abgesagt-Wie-gibt-es-Geld-zurueck,coronareisen106.html

Fazit zum Coronavirus in Dortmund

Derzeitig ist nicht abzusehen, ob eine Reise nach Dortmund auf Grund des Coronavirus wieder denkbar sein wird. Wir legen Ihnen ans Herz, die aktuelle Lage in Dortmund fortlaufend zu kontrollieren.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"