Corona Testzentrum Dresden – Teststellen für Covid-19

Auch in Dresden ist das Testen von möglichen Corona-Infektionen im vollen Gange. Insgesamt finden wir auch hier zweimal ein Corona Testzentrum Dresden. Bevor sie die Gebäude aufsuchen, bedenken sie zuvor einen Termin zu vereinbaren. Wie in jeder Einrichtung gilt auch hier: Solange sie keine Symptome zeigen, aber einem positiven Kontakt ausgesetzt waren, können sie sich einem Test unterziehen.

Sollten sie hingegen Symptome aufweisen, dann halten sie telefonische Rücksprache mit ihren Hausarzt (oder allgemeinen Arzt des Vertrauens). Dieser wird dann weitere Instruktionen geben, an denen sie sich halten können.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Die erste Testeinrichtung befindet sich am Flughafen Dresden. Die Station ist täglich geöffnet und von 16 bis 20 Uhr besuchbar. Vorrangig geht es hierbei natürlich um Fluggäste, Passagiere und Reiserückkehrer, welche sich einem freiwilligen Test unterziehen können.

Eine weitere Anlaufstelle befindet sich in dem Uniklinikum Dresden. Genauer gesagt im Haus 81 – Nordeingang. Hierbei ist das Corona Testzentrum Dresden vorrangig für Patienten, welche bereits Symptome aufzeigen. Die Öffnungszeiten variieren hier jedoch stärker. Monats bis einschließlich donnerstags von 8 bis 12 Uhr. Freitags gelten die Zeiten von 16 bis 19 Uhr und am Wochenende von 9 bis 13 Uhr.

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich unvermeidlich auf Corona testen lassen. Wo finden diese Personen Testzentren in Dresden für den kostenlosen Corona-Test? Über 50% der europäischen Länder gelten gegenwärtig im Oktober 2021 mindestens partiell wieder als ein Risikogebiet – zum Beispiel Kroatien, Dänemark, Spanien, Österreich und Frankreich – und diese stehen auf der jeweiligen Liste des R.K.I.. Personen, die aus einem solchen Gebiet in die Bundesrepublik Deutschland einreisen, muss immer einen Corona-Test machen. Aber auch im Innern der BRD findet man in der Zwischenzeit häufig ein Beherbergungsverbot.


Suche Apotheken, die ein „digitales Impfzertifikat“ für Deutschland und EU als Nachweis für erhaltene Corona-Schutzimpfungen in der CovPass-App ausstellen. -> mein-apothekenmanager.de

mehr lesen

Corona Testzentrum Dresden

Das Corona Testzentrum Dresden bietet die Möglichkeit sich auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen, sobald Sie das für nötig erachten. Sie müssten weder engen Falldefinitionen erfüllen, noch müssen Sie sich zeitraubend eine Arztpraxis in Dresden suchen, welche jene Abstriche durchführt.

Zuständig für solche Tests sind die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVNO), welche einen Rahmenvertrag für die Tests abgeschlossen haben. Unter der Rufnummer 116117 erfahren Einreisende, wo sie in der Umgebung von Dresden einen Corona Test machen könnten. Neben dem Testzentrum Dresden können Reiserückkehrer auch bei ihrer Hausarztpraxis einen Termin für einen Corona-Test vereinbaren. Die Tests sind für alle Rückkehrer kostenlos.

Corona Schnelltest in Dresden verbreitete Methoden

Gegenwärtig gibt es diese etablierten Testverfahren, welche als Corona Schnelltest in Dresden angewandt werden. Die Corona Testverfahren als Zusammenfassung:

  • die sogenannten PCR-Tests dienen dem unmittelbaren Erregernachweis, die Abstriche werden anschließend in Laboren analysiert
  • PCR-Schnelltests benutzen die gleiche Technik, jedoch vereinfacht und sind somit ein wenig unspezifischer
  • Eine abgelaufene Infektion kann man mit Antikörpertests nachweisen, da der Infizierte schon Antikörper gegen den Erreger gebildet hat.
  • Antigentests können den Erreger ebenfalls unmittelbar zeigen, sind derzeit aber noch in einer Testphase

Die offiziellen Quellen zur Coronakrise wären eine perfekte Informationsquelle. So gut wie in fast jedem Land, wie auch in Deutschland, geben Gesundheitsämter oder sonstige staatliche Stellen Auskunft über Risikogebiete und die derzeitigen Corona Fallzahlen in Dresden.

  1. RKI Robert Koch Institiut https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html
  2. WHO: https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

Corona Teststelle Dresden

Die Corona Teststelle Dresden führt solche Abstriche oftmals wohnortnah draußen durch. Demzufolge kann die Ausbreitung durch ein miteinander Warten, mit anderen Infizierten, im Wartezimmer ausgeklammert werden. Die Testorte draußen werden so gewählt, dass ausreichend Abstand da ist, um einen ausreichenden Abstand zu sonstigen Personen gewährleisten zu können. Die Abstriche werden von speziell unterwiesenem Personal in der Corona Teststelle Dresden entnommen. Somit können Sie sich sicher fühlen, dass eine entsprechende Qualität der Abstriche eingehalten würde, die für ein aussagekräftiges Testergebnis vonnöten ist.

Hier können Sie die Statistiken zum Infektionsgeschehen der COVID-19-Pandemie abrufen, die täglich vom Robert Koch Institut bekanntgegeben werden. https://covid-plz-check.de/

In Dresden Corona testen lassen

Die Anreisenden aus Risikogebieten müssen sich entweder innerhalb von 48h vor der Reise testen lassen oder innerhalb von 72h nach der Ankunft in Deutschland. Bis ein negatives Resultat bestätigt ist, müssen sie in häusliche Quarantäne. Das gilt nebenbei bemerkt ebenso für Menschen, die nicht unmittelbar aus einem Risikogebiet nach der Bundesrepublik reisen. Entscheidend ist, ob sie innerhalb von 2 Wochen vor Anreise in einem Risikogebiet waren (ausgenommen davon ist die Durchreise).

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"