Corona Testzentrum Halle (Saale) – Teststellen für Covid-19

Auch die Stadt Halle an der Saale hat sich auf die Pandemie vorbereitet und so finden wir auch hier ein Corona Testzentrum Halle (Saale). Zuerst gibt es zwei Anlaufstellen für eine Schwerpunktsprechstunde zum Thema Coronavirus. Sollten sie Fragen haben, sie fühlen sich unsicher oder haben Bedenken jeglicher Art, dann sind sie hier genau richtig.

Die erste Sprechstunde ermöglicht Dr. Frank Ackermann mit Sitz in der Jägergasse 1. Geöffnet ist von Montag bis Freitag von 8 bis 11 Uhr. Des Weiteren ist montags von 13 bis 17 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr. Die zweite Sprechstunde finden sie bei Dr. Matthias Benecke in der Neustädter Passage 17a. Geöffnet ist hier Montag, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 11 Uhr 30; Mittwoch von 14 bis 16 Uhr 30.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Das Corona Testzentrum Halle (Saale) befindet sich in der Magdeburger Straße 22. Es liegt auf dem Campus der Universitätsmedizin und über den Eingang von der Straße der Opfer des Faschismus erreichbar. Unter der Woche (also von Montag bis Freitag) ist die Station von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Am Wochenende erstrecken sich die Öffnungszeiten von 9 bis 13 Uhr.

Wer von einem Risikogebiet in die Bundesrepublik kommt, muss sich zwingend auf Corona testen lassen. Wo finden diese Anreisenden Corona Testzentren in Halle (Saale) für den kostenfreien Corona-Test? Mehr als 50% der Länder in Europa gelten mittlerweile im Mai 2021 mindestens stellenweise wieder als ein Risikogebiet – beispielsweise Kroatien, Dänemark, Spanien, Österreich und Frankreich – und sie stehen auf der dementsprechenden Liste des Robert Koch Instituts. Wer aus einem solchen Gebiet in die BRD einreist, muss in jedem Fall einen Corona-Test machen. Aber auch im Innern der BRD findet man mittlerweile oft ein Beherbergungsverbot.

Corona Testzentrum Halle (Saale)

Das Corona Testzentrum Halle (Saale) bietet die Möglichkeit sich auf das heutige Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen, sobald Sie das für nötig halten. Sie müssten weder engen Falldefinitionen erfüllen, noch müssen Sie sich langatmig eine Arztpraxis in Halle (Saale) suchen, die die Abstriche machen kann.

Zuständig für diese Tests wären die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVNO), welche einen Rahmenvertrag für die Tests unterschrieben haben. Unter der Tel. Nr. 116117 erfahren Reiserückkehrer, wo sie in der Umgebung von Halle (Saale) einen Corona Test durchführen lassen könnten. Neben dem Testzentrum Halle (Saale) können Reiserückkehrer auch bei ihrer Hausarztpraxis einen Termin für einen Corona-Test vereinbaren. Die Tests sind für alle Rückkehrer kostenlos.

Corona Schnelltest in Halle (Saale) verbreitete Verfahren

Derzeit gibt es die folgenden etablierten Testverfahren, die als Corona Schnelltest in Halle (Saale) angewendet werden. Die Corona Testverfahren im Überblick:

  • die sogenannten PCR-Tests dienen einem sofortigen Erregernachweis, die Abstriche werden dann in Laboratorien analysiert
  • PCR-Schnelltests benutzen die identische Verfahrensweise, allerdings vereinfacht und sind in Folge dessen etwas ungenauer
  • Antigentests könnten das Virus ebenfalls direkt zeigen, befinden sich aktuell aber noch in einer Testphase
  • Eine vorangegangene Infektion kann man mit Antikörpertests beweisen, da die Person schon Antikörper gegen den Krankheitserreger erzeugt hat.

Die amtlichen Quellen zur Coronakrise sind eine seriöse Informationsquelle. Fast in jedem Land, wie auch in der Bundesrepublik Deutschland, erteilen Gesundheitsämter oder sonstige staatliche Stellen Informationen über Risikogebiete und die momentanen Corona Fallzahlen in Halle (Saale).

  1. RKI Robert Koch Institiut https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html
  2. Leopoldina https://www.leopoldina.org/leopoldina-home/

Corona Teststelle Halle (Saale)

Eine Corona Teststelle Halle (Saale) führt die Abstriche oft wohnortnah im Freien durch. Somit kann eine Übertragung durch ein miteinander Schlange stehen, mit anderen Patienten, im Wartezimmer ausgeschlossen werden. Die Testorte draußen werden so gewählt, dass ausreichend Abstand da ist, um einen ausreichenden Abstand zu sonstigen Testpersonen garantieren zu können. Die Proben werden von eigens ausgebildetem Personal in der Corona Teststelle Halle (Saale) entnommen. Folglich können Sie gewiss sein, dass eine gute Qualität der Proben erreicht wird, die für ein gültiges Testergebnis nötig ist.

Hier können Sie die Statistiken zum Infektionsgeschehen der COVID-19-Pandemie abrufen, die täglich vom Robert Koch Institut bekanntgegeben werden. https://covid-plz-check.de/

In Halle (Saale) Corona testen lassen

Die Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen sich entweder binnen von 48 Stunden vor der Einreise überprüfen lassen oder innerhalb von 72 Stunden nach der Rückreise in der Bundesrepublik. Bis ein negatives Testergebnis bestätigt ist, müssen sie in häusliche Quarantäne. Das gilt übrigens auch für Menschen, die nicht unmittelbar aus einem Risikogebiet nach der Bundesrepublik reisen. Entscheidend ist, ob sie binnen 14 Tagen vor Anreise in einem Risikogebiet waren (außer bei einer Durchreise).

Originally posted 2020-10-22 09:12:31. Republished by Blog Post Promoter

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"