Corona Testzentrum Saarbrücken – Teststellen für Covid-19

Die Pandemie hat die Welt fest im Griff und auch in Deutschland geht das nicht spurlos vorbei. Bisher wurde es so gehandhabt, dass man bei einem Infektionsverdacht sich bei seinem Hausarzt meldet und dementsprechend getestet wird. Doch die ärztlichen Einrichtungen geraten durch die anhaltende Situation an ihre Grenzen. Nun soll ein Corona Testzentrum Saarbrücken Abhilfe schaffen und die Ärzte und Arztpraxen entlasten.

Das Corona Testzentrum Saarbrücken befindet sich auf dem Messegelände Saarbrücken. Die genaue Anschrift ist: Am Schanzenberg, 66117 Saarbrücken. Die Einrichtung bietet dabei Testungen von Montag bis Samstag an. Die Öffnungszeiten unterscheiden sich jedoch ein wenig. Unter der Woche, also von Montag bis Freitag, ist die Teststelle von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Am Samstag beschränken sich die Öffnungszeiten auf 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Beachten Sie dabei, dass es sich nicht um eine offene Teststelle handelt. Man muss sich also zuvor einen Termin besorgen, da man sonst aus organisatorischen und sicherheitstechnischen Gründen abgewiesen werden kann. Die Terminbuchung erfolgt Online. Einen Link dazu finden Sie hier. Der Coronatest ist aber nicht unbedingt kostenlos. Reiserückkehrer und freiwillige Testungen müssen entgeldlich bezahlt werden.

Kann jedoch ein konkreter Grund nachgewiesen werden, und Sie erhalten eine Überweisung vom Gesundheitsamt oder dem eigenen Hausarzt, dann ist der Test natürlich eine Kassenleistung und kostenfrei.

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich zwangsläufig auf Corona testen lassen. Wo finden Reiserückkehrer Testzentren in Saarbrücken für einen kostenfreien Corona-Test? Mehr als 50 Prozent der europäischen Länder gelten mittlerweile im Oktober 2021 mindestens zum Teil wieder als Risikogebiet – z. B. Österreich, Dänemark, Spanien, Frankreich und Kroatien – und diese stehen auf der jeweiligen Liste des RKI. Wer aus einem solchen Gebiet nach Deutschland einreist, muss immer einen Corona-Test anfertigen lassen. Aber auch im Innern der BRD hat man in der Zwischenzeit häufig ein Beherbergungsverbot.


Suche Apotheken, die ein „digitales Impfzertifikat“ für Deutschland und EU als Nachweis für erhaltene Corona-Schutzimpfungen in der CovPass-App ausstellen. -> mein-apothekenmanager.de

Corona Testzentrum Saarbrücken

Das Corona Testzentrum Saarbrücken bietet die Option sich auf das heutige Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen, sobald Sie das für notwendig erachten. Sie müssten keine strengen Falldefinitionen erfüllen, oder sich langwierig eine Arztpraxis in Saarbrücken suchen, welche jene Abstriche vornimmt.

Zuständig für jene Tests sind die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVNO), die einen Rahmenvertrag über die Testungen abgeschlossen haben. Unter der Telefonnummer 116117 erfahren Einreisende, wo sie in der Umgebung von Saarbrücken einen Corona Test durchführen lassen können. Neben dem Testzentrum Saarbrücken können Reiserückkehrer auch bei ihrer Hausarztpraxis einen Termin für einen Corona-Test vereinbaren. Die Tests sind für alle Rückkehrer kostenlos.

Corona Schnelltest in Saarbrücken gängige Verfahren

Derzeit gibt es diese etablierten Testverfahren, die als Corona Schnelltest in Saarbrücken angewendet werden. Die Corona Testverfahren in der Übersicht:

  • die umstrittenen PCR-Tests dienen dem unmittelbaren Erregernachweis, die Proben werden anschließend in Laboratorien untersucht
  • PCR-Schnelltests nutzen die selbe Verfahrensweise, aber vereinfacht und sind in Folge dessen ein wenig ungenauer
  • Antigentests könnten das Virus ebenfalls unmittelbar zeigen, befinden sich derzeit aber noch in der Testphase
  • Eine abgelaufene Infektion könnte man mit Antikörpertests beweisen, da der Körper bereits Antikörper gegen einen Krankheitserreger erzeugt hat.

Die offiziellen Quellen zur Coronakrise wären eine gute Informationsquelle. So gut wie in jedem Land, wie in der BRD, böten Gesundheitsämter oder sonstige staatliche Stellen Auskunft über Risikogebiete und die aktuellen Corona Zahlen der Fälle in Saarbrücken.

  1. Leopoldina https://www.leopoldina.org/leopoldina-home/
  2. RKI Robert Koch Institiut https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html

Corona Teststelle Saarbrücken

Die Corona Teststelle Saarbrücken führt die Abstriche häufig in der Nähe des Wohnortes unter freiem Himmel durch. Demzufolge kann eine Weitergabe durch ein miteinander Warten, mit anderen Infizierten, im Wartesaal ausgeschlossen werden. Die Testorte unter freiem Himmel werden so gewählt, dass genug Freiraum da ist, um einen Sicherheitsabstand zu sonstigen Anwesenden garantieren zu können. Die Abstriche werden von speziell ausgebildetem Personal in der Corona Teststelle Saarbrücken genommen. Folglich können Sie sich sicher fühlen, dass eine gute Qualität der Proben erreicht wird, die für ein valides Testergebnis vonnöten ist.

Auf dieser Seite können Patienten die Informationen zum Infektionsgeschehen der COVID-19-Pandemie abfragen, die ständig vom R.K.I. veröffentlicht werden. https://covid-plz-check.de/

In Saarbrücken Corona testen lassen

Die Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssten sich entweder binnen von 48 Stunden vor der Einreise testen lassen oder binnen von 72 Stunden nach dem Eintreffen in der BRD. Bis ein negatives Ergebnis vorliegt, müssen sie in häusliche Quarantäne. Das gilt nebenbei bemerkt ebenfalls für Menschen, die nicht unmittelbar aus einem Risikogebiet nach der Bundesrepublik reisen. Wichtig ist, ob sie innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet gewesen sind (bis auf eine Durchreise).

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"