Corona Wien – Reisewarnung und Risikogebiet

Gibt es eine Reisewarnung für Wien? Reiserücktritt sowie Einreiseverbot – Das müssen Reisende aktuell wissen.*admin*Coronavirus*

### Mundschutz für Hygienemaßnahmen zur aktuellen Corona Verordnung ###

Auflistung passender Mundschutz- & Atemschutzmasken für den privaten und gewerblichen Gebrauch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Sind Urlaubs- oder Dienstreisen nach Wien wegen Corona im Sommer beziehungsweise Herbst 2020 wieder denkbar? Können Reisende ihren beabsichtigten Urlaub nach Wien nach dem 02.12.2020 antreten?

Wegen der derzeitigen Corona-Krise müssen die Menschen nach der Einschätzung von Ärztepräsident Klaus Reinhardt in 2020 wahrscheinlich auch ihren Sommerurlaub absagen. “Ich glaube nicht, dass die Deutschen in diesem Sommer schon wieder Urlaubsreisen machen können”, sagte der Präsident der Bundesärztekammer Reinhardt. (Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-sommerurlaub-101.html)

Ist Urlaub in Wien ab Dezember 2020 wieder möglich?

Wir werden mutmaßlich nicht wie gewohnt ins Auto, ins Flugzeug, in das Wohnmobil, in den Zug bzw. in das Wohnwagengespann steigen und in die Ferien fahren.“Auch würden in Urlaubsländern wie Italien oder Spanien die Probleme noch nicht soweit gelöst sein, dass Tourismus wieder möglich sei. Ich hoffe aber sehr, dass wir das in Teilen in den Herbstferien machen können – und erst recht im kommenden Jahr”, sagte Reinhardt noch.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Heute am 02.12.2020 ist noch nicht genau abzusehen, ob wir ab Dezember wie gehabt nach Wien reisen können.

Zunächst bis Ende Dezember gilt die Reisewarnung für die gesamte Welt. Solange eine Reisewarnung verordnet ist, werden in aller Regel dorthin auch keine Urlaubs- oder Dienstreisen durchgeführt.

Zu welchem Zeitpunkt könnte man wieder sorgenfrei nach Wien in Österreich reisen?

In Zeiten des Coronavirus müsste eine Reise nach Wien in Österreich gut durchdacht werden. Gefährden will sich keiner, aber es ist auch bedauernswert, wenn wegen des Coronavirus der Wien Urlaub beziehungsweise eine Geschäftsreise nach Wien ausfällt.

Im Folgenden befassen wir uns damit, wie man sich veritabel für eine Fahrt nach Wien ausrüstet. Abschließend geben wir diverse Hilfe, um auf die fundamentale Frage zu zu antworten, ob der Reisende wegen des Coronavirus eine Reise nach Wien abblasen sollte.

Wo bekommt man Infos, zu welchem Zeitpunkt man wieder nach Wien in Österreich reisen könnte?

Vor einem Reiseantritt muss zwingend gecheckt werden, wie die momentane Lage [[artikel]] in der BRD besser gesagt direkt in Wien derzeit ist.

Die amtlichen Quellen zur Coronakrise wären eine gute Informationsquelle. Fast in fast jedem Land, wie auch in Deutschland, böten Gesundheitsämter oder weitere staatliche Stellen Auskunft über Risikogebiete und die augenblicklichen Corona Fallzahlen in Wien.

  1. Leopoldina https://www.leopoldina.org/leopoldina-home/
  2. RKI Robert Koch Institiut https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html

Alternativ kann der anstehende Urlaub aufgeschoben werden oder die wichtige Konferenz vor Ort wird als Videokonferenz trotzdem abgehalten.

Hat man eine Ausgangssperre in Wien

Ob es momentan am heutigen 02.12.2020 eine Ausgangssperre in Wien gibt, sollten Sie nicht zuletzt auf den amtlichen Seiten nachprüfen. Wichtig wäre auch, ob Reisende in ein Land wie in der BRD anfänglich in Quarantäne müssten. Sie sollten für ihre private Urlaubsreise oder Dienstreise nach Wien gründlich prüfen, ob diese tatsächlich erforderlich ist.

Schutzmaßnahmen gegen den Corona Virus in Wien

Atemschutzmasken für Reisen nach Wien

Wichtig ist, daß die Atemschutzmasken gegen den Coronavirus der FFP2 bzw. FFP3 Norm entsprechen. Übrige Schutzmasken für das Gesicht, schützen Sie selbst nicht hinreichend.

Die Auflistung der passenden Atemschutzmasken fänden Sie hier:

Liste mit Atemschutzmasken im Handel

Händewaschen ist auch in Wien wirklich wichtig

Wenn Sie nicht genau informiert sind, ob sie im Urlaubsland in Deutschland hinreichend Handdesinfektion bzw. Handseife vorfinden werden, sollten Sie im Reisegepäck eigene Handseife mitführen. Vergessen Sie aber nicht, dass bei Flugreisen im Handgepäck keinerlei Flüssigkeiten gestattet sind.

Die Liste der passenden Handdesinfektion fänden Sie auf dieser Seite:

Liste mit geeigneter Handdesinfektion im Onlinehandel

Sollte man bei einer Fahrt nach Wien Handschuhe tragen?

Gerade am Flughafen beziehungsweise Bahnhof sollten Sie bei Ihrer Reise nach Wien taugliche Handschuhe tragen. Man kann oft dort die Handhygiene, zum Schutz vor einer Corona Infektion, mit Hände waschen nicht zufriedenstellend garantieren. An dieser Stelle wären dann Handschuhe eine gute Wahl.

Eine Auflistung der passenden Handschuhe finden Sie auf dieser Seite:

Liste mit geeigneten Handschuhen im Onlinehandel

Corona Virus Karte mit aktuellen Zahlen zu Wien am 2nd Dezember 2020

Die aktuelle Karte mit den Coronavirus Zahlen in Wien am 02.12.2020 Sie meist auf dieser Seite:
https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
Auch die Zahlen zu Erkrankten, Todesfällen und wieder gesunden Corona Patienten finden sich dort.

Corona Krise: Reise nach Wien abgesagt – Welche Rechte haben Reisende?

Wurde Ihre Reise nach Wien gecancelt? Wenn Sie schon eine Anzahlung getätigt haben, fragen Sie sich gegenwärtig logischerweise, ob Sie die Anzahlung zurück bekommen. Die Bundesregierung hat hier eine Gutschein Lösung angeboten. Weitere Auskünfte zur Reisepreis Erstattung für gecancelte Reisen nach, finden Sie hier: https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Corona-Pauschalreise-abgesagt-Wie-gibt-es-Geld-zurueck,coronareisen106.html

Fazit zum Coronavirus in Wien

Gegenwärtig ist nicht klar, ob eine Reise nach Wien hinsichtlich des Coronavirus wieder möglich sein wird. Wir raten dazu, die aktuelle Lage in Wien fortlaufend zu überwachen.

Wien Reiseinformation

Wien, die Hauptstadt Österreichs, liegt im südwestlichen Teil des ehemaligen österreichisch-ungarischen Reiches an der Donau. Ihre Kultur- und Geistesgeschichte wurde von den Menschen geprägt, die hier lebten, darunter Mozart, Napoleon und Freud. Die Stadt ist bekannt für ihre beeindruckenden kaiserlichen Paläste, wie zum Beispiel die Sommerresidenz der Habsburger in Schönbrunn.

Das Stadtinformationszentrum kann in der Altstadt besichtigt werden. Hier findet man eine umfangreiche Sammlung von historischen Karten und Architekturzeichnungen. Diese Dokumente enthalten zwar im Allgemeinen nicht viele Informationen, können aber für das Verständnis der Entwicklung der Stadt im Laufe der Jahre von unschätzbarem Wert sein. Ein interessantes Merkmal ist die Tatsache, dass viele Dokumente in mehreren Gruppen untergebracht sind, so dass Historiker zu einem späteren Zeitpunkt auf ein bestimmtes Dokument Bezug nehmen können.

Ein weiterer Ort, an dem man nach Informationen über die Stadt Wien suchen kann, ist das Wiener Landesmuseum. Dieses Museum ist das größte und wichtigste der Museen der Stadt und zeigt eine breite Palette von Gegenständen aus allen Epochen. Man findet hier antike Münzen und Kunstwerke sowie Exponate, die der Geschichte und Kultur gewidmet sind. Zu den weiteren Exponaten gehört eine der Oper gewidmete Abteilung.

Obwohl sie aufgrund des reichen architektonischen Erbes der Stadt als “Königin der Städte” bezeichnet wird, ist Wien auch eine historische Stadt und eine der ältesten Städte Europas. Sie können die Schlosskirche, den Altstädter Ring und viele andere Orte von historischem Interesse besuchen.

Informationen über die Stadt Wien sind online verfügbar. Eine kurze Liste von Hotels und Touristenattraktionen kann online abgerufen werden, und detaillierte Informationen über die Stadt können über das Internet abgerufen werden. Sie finden detaillierte Reisehinweise sowie eine vollständige Liste der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Darüber hinaus finden Sie einen Stadtplan und einen detaillierten Stadtplan von Wien auf einer Stadtführer-Website, und eine detaillierte Beschreibung der Stadt ist ebenfalls auf einer Stadtführer-Website zu finden.

Es gibt viele Stadtführer, die Informationen über die Stadt geben, aber die besten sind jene, die sich auf historische Stätten konzentrieren. Wenn Sie schon dabei sind, sehen Sie sich auch die Stadtführer zur Stadtgeschichte an. Auf diesen Websites sind viele Informationen kostenlos erhältlich, und einige von ihnen werden sogar von verschiedenen Agenturen gesponsert.

Die Wiener Stadtinformationen enthalten auch wertvolle Informationen über das öffentliche Verkehrssystem einer Stadt, öffentliche Parks, Museen, Denkmäler, Theater, Nachtleben, Restaurants, Bars, Kneipen usw. Es gibt auch Führer über die Museen und die Architektur der Stadt, über historische Gebäude sowie über die Küche.

Die Informationen werden in der Regel täglich aktualisiert. Sie decken alle Arten von Informationen ab, aber die Informationen werden am besten an den aktuellsten Daten aktualisiert.

Die Wiener Stadtinformationen sind auch eine gute Quelle für Informationen über die Küche der Stadt. Die meisten Menschen, die zum ersten Mal in die Stadt reisen, wissen nicht viel über das Essen, so dass sie sich auf die Stadtführer verlassen, die in der Stadt leicht erhältlich sind. Die bereitgestellten Informationen sind genau und enthalten detaillierte Beschreibungen und Bilder von Gerichten aus allen Teilen der Welt. Einige der Lebensmittelbeschreibungen enthalten auch Fotos.

Wiener Stadtführer sind in allen Sprachen erhältlich. Tatsächlich ist eine der besten Quellen für Informationen über die Stadt Wien das Internet. Wiens Stadtführer können auch leicht über den Buchhandel oder aus vielen anderen Quellen bezogen werden. Der Stadtführer befindet sich in der Regel in der Nähe des Ortes, an den Sie gehen möchten, so dass Sie nicht sehr weit gehen müssen, um ihn zu finden.

Einige der in den Wiener Stadtführern enthaltenen Informationen sind manchmal ungenau und möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand. Einige der Informationen sind auch veraltet, besonders wenn sie von vor Jahren stammen.

Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, denn es gibt auch viele Leute, die die Stadtführer ständig aktualisieren. Diese Leute sind die Wiener Stadtführer selbst und arbeiten ständig daran, dass sie immer auf dem neuesten Stand sind. Sie aktualisieren auch den Stadtführer von Zeit zu Zeit mit neuen Informationen und halten ihn so aktuell wie möglich. Es gibt auch Websites, die Informationen aus den Stadtführern veröffentlichen, so dass diese immer auf dem neuesten Stand sind.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
[popunder-popup cat="Category1"]