Coronavirus Argentinien – Fallzahlen & Reisewarnung 2021 Nachrichten

Sind Reisen nach Argentinien wegen des Corona Virus 2022 wieder vorstellbar? Können Urlauber ihren angedachten Urlaub nach Buenos Aires in Argentinien in Amerika nach dem 23.01.2022 antreten?

Die Einreise nach Argentinien ist für Gebietsfremde nach wie vor eingeschränkt, mit wenigen Ausnahmen, vor allem für die Nachbarländer.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Die argentinischen Grenzen sind derzeit für ausländische Staatsangehörige und Gebietsfremde mit wenigen Ausnahmen für die Einreise geschlossen. Sie sollten sich bei Ihrer Fluggesellschaft und der argentinischen Botschaft in Ihrem Wohnsitzland erkundigen, ob Ihre Reise unter diese Ausnahmen fällt.

Jeder, der nach Argentinien einreist oder ausreist, muss innerhalb von 48 Stunden nach der Reise ein elektronisches Formular für eine „eidesstattliche Erklärung“ ausfüllen. In den meisten Fällen ist ein negativer PCR-Test, der innerhalb von 72 Stunden vor der Reise durchgeführt wird, für die Einreise nach Argentinien erforderlich.

Es gibt zwar wieder einen eingeschränkten kommerziellen Flugplan nach Argentinien, aber die Frequenz und die verfügbaren Routen sind reduziert.


Suche Apotheken, die ein „digitales Impfzertifikat“ für Deutschland und EU als Nachweis für erhaltene Corona-Schutzimpfungen in der CovPass-App ausstellen. -> mein-apothekenmanager.de

Wenn Sie ein bestätigtes Flugticket haben, können Sie zum Flughafen reisen und das Land verlassen, wenn Sie keine Symptome von COVID-19 zeigen. Bitte führen Sie eine Kopie Ihrer Flugbestätigung mit sich. Sie dürfen nur innerhalb von 5 Stunden nach Abflug Ihres Fluges am Flughafen eintreffen. Sie benötigen außerdem eine gültige Aufenthaltsgenehmigung.

Die 90-tägige Aufenthaltsgenehmigung für Touristen in Argentinien wurde jeden Monat um 30 Tage verlängert; weitere Informationen finden Sie auf der Website von Migraciones.

Fazit zum Coronavirus in Argentinien

Der größte Teil Argentiniens befindet sich jetzt in einer Phase der obligatorischen sozialen Distanzierung. Die Beschränkungen auf nationaler und lokaler Ebene sind jedoch sehr unterschiedlich und machen sowohl Reisen innerhalb als auch außerhalb des Landes kompliziert. Die Situation entwickelt sich ständig weiter, und Sie sollten sich bei den örtlichen Behörden erkundigen, welche Maßnahmen an Ihrem Aufenthaltsortort eingeführt worden sind.

Im Moment ist unklar, wann eine Reise nach Argentinien auf Grund des Coronavirus in Argentinien wieder problemlos realisierbar sein kann. Wir empfehlen Ihnen, die aktuelle Lage in Argentinien und speziell in Buenos Aires fortlaufend zu kontrollieren.

4.8/5 - (29 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"