Coronavirus Honolulu Reise – Urlaub & Reiseinformation

Sind Reisen nach Honolulu wegen Corona im Sommer beziehungsweise Herbst 2021 wieder denkbar? Können Reisende den beabsichtigten Urlaub nach Honolulu in den Vereinigten Staaten nach dem 23.10.2021 antreten? Immerhin ist Honolulu eines der geschätztesten Reiseziele der Deutschen.

Derzeit gelten Reisebeschränkungen für alle größeren Hawaii-Inseln, einschließlich der Inseln Oahu, Kauai, Maui, Hawaii (Big Island), Molokai und Lanai. Dazu gehören auch Reisebeschränkungen für den transpazifischen Raum, die für alle Reisenden gelten, die derzeit nicht in den USA geimpft sind. Aufgrund des Anstiegs der durch die Delta-Variante verursachten lokalen Fälle wurden bestimmte Beschränkungen bisher sowohl auf Maui als auch auf Oahu wieder in Kraft gesetzt. Wir beobachten die Situation genau und werden diese Seite entsprechend aktualisieren.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Gouverneur und Tourismusverantwortliche bitten darum Reisen zu verschieben

Die Behörden von Hawaii bitten Einwohner und Besucher, bis Ende Oktober 2021 zu warten.
Am 23. August 2021 rief Gouverneur David Ige die Einwohner und Besucher Hawaiis dazu auf, alle nicht unbedingt notwendigen Reisen bis Ende Oktober 2021 zu verschieben, da die Zahl der COVID-19-Fälle in letzter Zeit stark angestiegen ist und die Gesundheitseinrichtungen und -ressourcen des Bundesstaates überlastet sind.

Gouverneur Ige gab dies auf einer Pressekonferenz bekannt: „Unsere Krankenhäuser stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen und unsere Intensivstationen sind überfüllt. Jetzt ist kein guter Zeitpunkt, um nach Hawaii zu reisen“.


Suche Apotheken, die ein „digitales Impfzertifikat“ für Deutschland und EU als Nachweis für erhaltene Corona-Schutzimpfungen in der CovPass-App ausstellen. -> mein-apothekenmanager.de

John De Fries, Präsident und CEO der Hawaii Tourism Authority, wies darauf hin, dass Besucher ihre Reise nach Hawaii verschieben sollten, auch wenn die Besucherzahlen insgesamt bereits zurückgehen, wie es im Herbst traditionell der Fall ist: „Unsere Gemeinde, die Einwohner und die Besucherindustrie sind dafür verantwortlich, gemeinsam an der Bewältigung dieser Krise zu arbeiten. Daher raten wir den Besuchern dringend, jetzt nicht zu reisen und ihre Reise bis Ende Oktober zu verschieben.“

Der Gouverneur geht auf die im Internet verbreiteten Gerüchte über die Schließung ein

Ende August 2021 äußerte sich auch Gouverneur David Ige zu den jüngsten Gerüchten in den sozialen Medien über eine bevorstehende Schließung von Hawaii: „Es gab Gerüchte über eine Schließung von Hawaii. Ich möchte klarstellen, dass es derzeit keine Pläne für eine Schließung gibt. Alle in den sozialen Medien und auf anderen Wegen verbreiteten Meldungen sind nicht wahr. Offizielle Ankündigungen werden immer über offizielle Kanäle erfolgen.“

Fazit zum Coronavirus in Honolulu

Zur Stunde ist nicht klar, ob eine Reise nach Honolulu im Zuge des Coronavirus in den Vereinigten Staaten wieder durchführbar sein wird. Wir empfehlen Ihnen, die gegenwärtige Lage in den Vereinigten Staaten und im Besonderen in Honolulu ständig zu kontrollieren.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


4 Kommentare

  1. Lieben Dank für die Mitteilung! Ich muss wohl lieber zuhause bleiben. Mit freundlichem Gruß Luzia

  2. Danke für die Information! Ich bedanke mich dafür!Nun kann man seine Trips planen. Mit freundlichen Grüßen Eleonore

  3. Hier finde ich nun Auskünfte zum Themenbereich Reise & Covid 19 auf ihrer Seite. Wir bedanken uns für die Daten.So kann man seine Fahrt planen.

  4. Danke schön für die Mitteilung. Ich muss wohl tunlichst zuhause bleiben. Mit besten Grüßen Heinrich

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"