Coronavirus Rumänien – Reisewarnung und Fallzahlen 2021 News

Sind Reisen nach Rumänien wegen Corona 2021 wieder möglich? Können Reisende ihren beabsichtigten Urlaub nach Bukarest in Rumänien in Europa nach dem 28.10.2021 antreten?

Wie alle Länder weltweit wurde auch der rumänische Reise- und Tourismussektor im vergangenen Jahr durch den Ausbruch des Coronavirus schwer getroffen. Seit Beginn der Pandemie verhängten die rumänischen Behörden Einreiseverbote und andere Einschränkungen, um die COVID-19-Situation unter Kontrolle zu halten.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation hat Rumänien bisher insgesamt 1.103.198 Fälle von COVID-19-Infektionen und 34.650 Todesfälle gemeldet. Diese Zahlen haben die rumänische Regierung dazu veranlasst, die Präventivmaßnahmen beizubehalten, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Angesichts der anhaltenden Pandemie werden Reisende dringend gebeten, die Einreisebestimmungen zu beachten, bevor sie in das Balkanland einreisen.

Wer kann inmitten der COVID-19-Pandemie nach Rumänien einreisen?

Die rumänischen Behörden haben beschlossen, sich nicht an der gemeinsamen „EU-Ampelkarte“ zu orientieren, um die Länder anhand ihrer aktuellen COVID-19-Situation zu klassifizieren, sondern ihre eigene Klassifizierung der Risikogebiete anzuwenden.


Suche Apotheken, die ein „digitales Impfzertifikat“ für Deutschland und EU als Nachweis für erhaltene Corona-Schutzimpfungen in der CovPass-App ausstellen. -> mein-apothekenmanager.de

Durch diese Klassifizierung werden andere Länder in grüne, gelbe und rote Kategorien eingeteilt.

Vollständig geimpfte Reisende, die im Besitz eines gültigen Impfausweises sind, müssen jedoch keine Quarantänevorschriften beachten, wie die rumänische Regierung klargestellt hat.

Grüne Kategorie – Länder, die als epidemiologisch sicher gelten
Gebiete, die auf der grünen Liste stehen, müssen eine kumulative Inzidenzrate von neuen COVID-19-Infektionen in den letzten zwei Wochen von höchstens 1,5 pro 1000 Einwohner aufweisen.

Bürger aus Ländern, die auf der grünen Liste Rumäniens stehen, dürfen in das Land einreisen, ohne dass sie Tests oder Quarantänevorschriften befolgen müssen.

Ab dem 29. August gehören unter anderem die folgenden Länder zur grünen Kategorie: Österreich, Vereinigte Arabische Emirate, Italien, Antigua und Barbuda, Norwegen, Vietnam, Luxemburg, Kap Verde, Kroatien, Schweden, Katar, Kuwait, Bosnien und Herzegowina, Indonesien, Namibia, Kolumbien, Deutschland, Bolivien, Luxemburg, El Salvador, Australien, Polen und Singapur.

Fazit zum Coronavirus in Rumänien

Im Moment ist nicht klar, zu welchem Zeitpunkt eine Urlaubsreise nach Rumänien hinsichtlich des Coronavirus in Rumänien wieder ohne Probleme durchführbar sein wird. Wir empfehlen Ihnen, die momentane Lage in Rumänien und speziell in Bukarest permanent zu kontrollieren.

 

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"