Coronavirus Tallinn Reise – Urlaub & Reiseinformation

Corona Tallinn aktuell: Wie in den meisten Ländern derzeit steigen im Moment auch die Zahlen an Corona Neuinfektionen in Tallinn, wie anderen Regionen Estlands. Damit die Zahlen nicht unkontrolliert in die Höhe schießen, gibt es hier jetzt ebenfalls verschärfte Corona Regeln. So sind die Grenzen nach Estland zwar offen, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Einreise, ohne  anschließende Selbstisolation möglich.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Corona Risikogebiete Tallinn: Tallinn, sowie der Rest von Estland, ausgenommen Jogeva und Ida-Viru, gelten derzeit nicht als Risikogebiet. Eine Einreise ins Land ist aber nur ohne anschließende Quarantäne möglich, wenn man aus einem Ursprungsland mit einem geringen Inzidenzwert kommt. Die Quarantänepflicht kann zudem durch einen negativen Corona-Test umgangen werden.

Einige Regionen kämpfen auch im Estland mit steigenden Corona Fallzahlen

Corona Fallzahlen Tallinn: Tallinn selbst hat in Estland zwar ebenfalls mit steigenden Fallzahlen zu kämpfen, allerdings halten sich diese noch in Grenzen. Anders sieht es hingegen in Ida-Viru, sowie in Jogeva aus, denn hier sind die Inzidenzwerte besorgniserregender. Um die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen gibt es daher in diesem Land ebenfalls verschärfte Maßnahmen.

Corona Regel Tallin: Der Mund-Nasenschutz ist in Tallin und im übrigen Land nicht obligatorisch. In überfüllten Innenräumen wird das Tragen dennoch angeraten. Vor allem dann, wenn der Sicherheitsabstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann. Bei Außenveranstaltungen dürfen maximal 2.000 Personen dabei sein, während Innenveranstaltungen mit höchstens 750 Personen stattfinden dürfen, wenn jeder einen klar zugewiesen Platz besitzt. Zudem ist der Verkauf von Alkohol vorübergehend in Unterhaltungs-, wie Gastronomiebetrieben von Mitternacht bis zehn Uhr morgens untersagt.


Sind Reisen nach Tallinn wegen Corona im Sommer bzw. Herbst 2020 wieder vorstellbar? Können Urlauber den geplanten Urlaub nach Tallinn in Estland nach dem 26.10.2020 antreten? Schlussendlich ist Tallinn eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen.

Wegen der momentanen Corona-Krise müssen die Menschen nach der Meinung von Ärztepräsident Klaus Reinhardt im Jahr 2020 wahrscheinlich auch ihren Sommerurlaub vergessen. “Ich glaube nicht, dass die Deutschen in diesem Sommer schon wieder Urlaubsreisen machen können”, sagte der Präsident der Bundesärztekammer Reinhardt. (Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-sommerurlaub-101.html)

Ist Urlaub in Tallinn ab Oktober 2020 wieder vorstellbar?

Wir werden mutmaßlich nicht wie normalerweise in den Zug, ins Flugzeug, in das Wohnmobil, in das Wohnwagengespann oder ins Auto steigen und in die Ferien fahren.“Auch würden in Urlaubsländern wie Italien oder Spanien die Probleme noch nicht soweit gelöst sein, dass Tourismus wieder möglich sei. Ich hoffe aber sehr, dass wir das in Teilen in den Herbstferien machen können – und erst recht im kommenden Jahr”, fügte Reinhardt hinzu.

Heute am 26.10.2020 ist noch nicht genau abzusehen, ob wir ab Oktober erneut nach Tallinn in Estland reisen können.

Zunächst bis Ende Oktober gilt die Reisewarnung für die gesamte Welt. Während eine Reisewarnung zum Beispiel in Estland ausgesprochen ist, werden im Regelfall dorthin auch keine Urlaubs- oder Dienstreisen durchgeführt.

Wann könnte man wieder ohne Angst nach Tallinn in Estland reisen?

Zu Zeiten des Coronavirus sollte eine Reise nach Tallinn in Estland gut überlegt sein. Gefährden will sich keiner, aber es ist auch schade, wenn wegen des Coronavirus der Tallinn Urlaub beziehungsweise eine Geschäftsreise nach Tallinn ausfällt.

Im Folgenden setzen wir uns damit auseinander, wie man sich gewissenhaft für eine Reise nach Tallinn, beziehungsweise nach Estland, ausrüstet. Zu guter Letzt geben wir unterschiedliche Hilfe, um auf die entscheidende Frage zu zu antworten, ob man wegen des Coronavirus eine Fahrt nach Tallinn abblasen sollte.

Wo bekäme man Infos, zu welcher Zeit man wieder nach Tallinn in Estland reisen kann?

Vor dem Reiseantritt muss unbedingt geprüft werden, wie die momentane Lage in Estland besser gesagt direkt in Tallinn derzeit ist.

Die offiziellen Quellen zur Coronakrise sind eine seriöse Informationsquelle. Fast in fast jedem Land, wie auch in Estland, böten Gesundheitsämter oder alternative staatliche Stellen Auskunft über Risikogebiete und die aktuellen Corona Zahlen der Fälle in Tallinn.

  1. Leopoldina https://www.leopoldina.org/leopoldina-home/
  2. WHO: https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

Alternativ kann der anstehende Urlaub aufgeschoben werden oder die wichtige Konferenz vor Ort wird als Videokonferenz trotzdem abgehalten.

Hat man eine Ausgangssperre in Tallinn

Ob es aktuell am heutigen 26.10.2020 eine Ausgangssperre in Tallinn gibt, sollten Sie auch auf den amtlichen Seiten kontrollieren. Relevant ist auch, ob Reisende in ein Land wie Estland erst einmal in Quarantäne müssten. Interessenten sollten für eine private Urlaubsreise oder Dienstreise nach Tallinn gewissenhaft abwägen, ob diese wirklich unbedingt ist.

Schutzmaßnahmen für Corona in Tallinn

Atemschutzmasken für Reisen nach Estland

Entscheidend ist, dass die Atemschutzmasken gegen den Coronavirus der FFP3 oder FFP2 Norm entsprechen. Andere Schutzmasken für Ihr Gesicht, schützen Sie selber nicht genügend.

Die Liste von passenden Atemschutzmasken fänden Sie auf dieser Seite:

Liste mit Atemschutzmasken im Handel

Händewaschen ist auch in Tallinn wirklich wichtig

Sollten Sie nicht genau informiert sind, ob sie im Urlaubsland Estland ausreichend Handdesinfektion beziehungsweise Handseife verfügbar haben werden, sollten Sie im Reisegepäck eigene Handseife mit sich führen. Bedenken Sie aber, dass bei Flugreisen im Handgepäck keinerlei Flüssigkeiten erlaubt sind.

Die Liste der passenden Handdesinfektion finden Sie hier:

Liste mit geeigneter Handdesinfektion im Onlinehandel

Sollte man bei einer Reise nach Tallinn Handschuhe anziehen?

Insbesondere am Bahnhof bzw. Flughafen sollten Sie bei Ihrer Reise nach Tallinn geeignete Handschuhe tragen. Der Reisende kann oftmals dort die Handhygiene, zum Schutz vor einer Corona Infektion, mit Hände waschen nicht zufriedenstellend sicherstellen. Da sind dann Handschuhe eine gute Sache.

Eine Auflistung von passenden Handschuhe fänden Sie auf dieser Seite:

Liste mit geeigneten Handschuhen im Onlinehandel

Corona Virus Karte mit neuen Fallzahlen zu Tallinn am 26.10.2020

Die aktuelle Karte mit den Coronavirus Zahlen in Tallinn am 26.10.2020 Sie im Regelfall hier:
https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
Auch die Zahlen zu Erkrankten, Todesfällen und wieder gesunden Corona Patienten finden sich dort.

Corona Krise: Reise nach Tallinn storniert – Welche Rechte haben Reisende?

Wurde die Reise nach Tallinn gecancelt? Wenn Sie schon eine Vorauszahlung geleistet haben, fragen Sie sich jetzt natürlich, ob Sie die Anzahlung zurück erhalten. Die Bundesregierung hat hier eine Gutschein Lösung empfohlen. Weitere Auskünfte zur Reisepreis Erstattung für abgesagte Reisen nach, finden Sie hier: https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Corona-Pauschalreise-abgesagt-Wie-gibt-es-Geld-zurueck,coronareisen106.html

Fazit zum Coronavirus in Tallinn

Derzeit ist unklar, ob eine Reise nach Tallinn auf Grund des Coronavirus in Estland wieder möglich sein wird. Wir raten dazu, die momentane Lage in Estland und insbesondere in Tallinn permanent zu kontrollieren.

Mehr anzeigen

4 Kommentare

  1. Hier fand ich Auskünfte zur Fragestellung Corona und Verreisen auf ihrer Seite. Ich werde meine Reise verschieben. Beste Grüße Nadja

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"