Förderprogramme

EU Fördermittel für Unternehmen

Bei EU-Fördermittel für Unternehmen handelt es sich um ein politisches Instrument von staatlichen Institutionen. Diese wollen mit ihren Fördermitteln die wirtschaftliche Entwicklung nach ihren Wünschen begünstigen. Die Vergabe dieser Gelder ist allerdings stets an recht strenge Bedingungen verbunden. Oft ändern sich zudem die Möglichkeiten dieser Förderungen. Außerdem gibt es zahlreiche Förderrichtlinien zu beachten. Aus diesem Grund, kennen auch nur wenige Unternehmen ihre Möglichkeiten in diesem Bereich.

Hinzu kommt, dass es einige verschiedene Vorhaben gibt, die gerne etwas stärker finanzielle unterstützt werden. Zu diesen zählen nicht selten der Aufbau von Arbeitsplätzen, Umweltschutz, Innovation und noch einige mehr.

Worum handelt es sich bei EU Fördermitteln für Unternehmen genau?

Bei EU-Fördermitteln handelt es sich um finanzielle Mittel, die direkt bei der europäischen Union beantragt werden können. Unternehmen nutzen damit ein sogenanntes Direktvergabesystem von der EU. Somit geht Unternehmen in diesem Fall nicht zu den Länderförderinstituten, auch nicht zur Hausbank oder Ähnlichem. Wie bereits erwähnt, geht es hier um Zuschüsse, die oftmals im Innovations-, Forschungs- oder Umweltbereich betreffen. Wobei diese besonderen Zuschüsse aber ebenso gerne an Unternehmen vergeben werden, die sich mit der ländlichen Entwicklung befassen.

EU Fördermittel als Zuschuss für Innovation, Entwicklung, sowie Forschung gibt es stets ausschließlich in Verbindung mit einer festgelegten Frist oder unter bestimmten Ausschreibungen, wie Programmen. Vor allem für kleinere, wie mittelständische Firmen bietet sich dieses häufig an. Wer jetzt glaubt, dass es sich hier um Kredite handelt, liegt ebenfalls falsch, denn EU-Fördermittel auf europäischer Ebene müssen nicht zurückgezahlt werden.

Insgesamt reden wir hier von insgesamt hundert Prozent Förderung von einem Forschungs- oder Innovationsvorhaben. Demnach macht es im Vorfeld durchaus Sinn nachzuschauen, ob es für das geplante Vorhaben EU-Fördermittel gibt. Schließlich handelt es sich hier doch um geschenktes Geld vom Vater Staat.

Wer genau kann jetzt EU Fördermittel beantragen?

Einen Zuschuss beantragen, können Unternehmen oder auch ähnliche Organisationen, die die Interessen der EU fördern bzw. zur Umsetzung einer EU Maßnahme oder eines EU Programms beitragen. Kann die EU also mit ihren Fördermitteln ihre eigenen Interessen positiv beeinflussen, können Unternehmer davon ausgehen, dass sie in den Genuss dieser Fördermittel kommen.

EU Förderprogramm in Deutschland

Über 94% des EU Haushalts kommen Landwirten, Kommunen, Unternehmen, Regionen, sowie Bürgern in der EU zu Gute. So fördert die Europäische Union in sämtlichen 28 EU-Staaten verschiedene Projekte, sowie Programme. Dass die EU-Mittel zudem stets ordnungsgemäß eingesetzt werden, liegt in der Verantwortung der EU und ihren Mitgliedsstaaten. Wobei der größte Teil dieser Gelder innerhalb der EU-Staaten eigenständig verwaltet wird. Aus diesem Grund, sind stets primär die Behörden der jeweiligen EU-Länder für Kontrollen, sowie Prüfungen zuständig.

Hierzulande sind es in der Regel die einzelnen Bundesländer. In den Bundesländern erfolgt somit auch in den meisten Fällen die Auswahl EU geförderter Programme. Keinesfalls ist hier Brüssel zuständig, wie viele gerne glauben. Demnach müssen Unternehmen, die in den Genuss von EU Fördermitteln kommen möchten sich ihrem Bundesland zuwenden. Wobei jedes Bundesland gleich mehrere Institutionen und somit Ansprechpartner für diesen Bereich zur Verfügung stellt.

In Nordrhein-Westfalen sind, beispielsweise, folgende Anlaufstellen für die EU-Fördermittel zuständig:

  • Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der EU in Brüssel
  • Europe Direct Informationszentrum Steinfurt
  • Europe Direct Informationszentrum Bocholt
  • Europe Direct Informationszentrum Düsseldorf
  • Europe Direct Informationszentrum Kreis Gütersloh
  • Europe Direct Essen
  • EU-Kommission: Pressestelle Bonn
  • Portal Europa NRW des Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Enterprise Europe Network Nordrhein-Westfalen
  • Europe Direct Informationszentrum Dortmund

Keineswegs waren dies alle Ansprechpartner, wenn es um EU Fördermittel geht. Sowohl für Nordrhein-Westfalen, als auch für alle anderen Bundesländer finden sich hier noch einige mehr Anlaufstellen.

Fazit: Europa ist nicht nur allein Brüssel – Europa sind die Regionen, Kommunen, sowie die Städte der EU. Demnach können einige Unternehmen genau hier EU Fördermittel beantragen. Hierbei handelt es sich nicht um einen Kredit, sondern um finanzielle Mittel, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Es lohnt sich also einen Antrag für diese Gelder zu stellen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"