REISEN für GEIMPFTE: In welche Länder können wir dieses Jahr reisen?

Die nächsten Ferien  und vor allem auch Sommerferien stehen vor der Tür und unser aller Frage ist,  können wir dieses Jahr reisen?

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Unter bestimmten Auflagen haben einige  Länder bereits ihre Grenzen für den Reiseverkehr wieder geöffnet. Jedoch  sind diese Auflagen so unterschiedlich, dass man sich vorher gut informieren sollte.

Aber einige Länder sagen tatsächlich, wenn sie geimpft sind können sie ohne weitere Auflagen bei uns einreichen.

Dazu gehören:

  •  Litauen
  •  Estland
  •  Georgien
  •  Kroatien
  •  Slowenien
  •  Montenegro
  •  Polen
  •  Rumänien
  •  Griechenland

Gerade in Griechenland soll jetzt auch wieder die Außengastronomie öffnen, das heißt dort kehrt wieder etwas Normalität ein und der Urlaub wird sicherlich angenehm positiv gestaltet werden können.

Aber nach und nach werden auch weitere Länder ihre Grenzen öffnen, für geimpfte Personen.

Dazu zählen dann z.b.

Jedoch haben alle diese Länder Ihre Vorgaben, wie z.b. der Zeitraum, wie lange die Impfung her sein muss. Z.b. 10 oder 14 Tage und oftmals reicht eine Genesung bzw überstandene Corona Infektion nicht aus. Was aber alle Länder verlangen, das ist eine Einreise Anmeldung.

Sollten Sie also vorhaben, in Ihrem nächsten Ferien, eines dieser Länder zu besuchen, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sich vorab gut informieren um an der Grenze nicht eventuell abgewiesen zu werden. Es kann z.b. auch gut möglich sein, dass man sie abweist, obwohl sie einen Impfnachweis haben, der jedoch nicht in der richtigen Sprache vorliegt.

Ein wichtiger Aspekt im übrigen ist auch, bei der Rückkehr darauf zu achten, ob man gegebenenfalls in Quarantäne muss. In einigen Bundesländern ist es möglich ohne Quarantäne einzureisen. Dazu gehören Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Diese Bundesländer sind bereits voran geprescht, obwohl es noch keine bundeseinheitlichen Regelungen zu diesem Thema gibt.

Aber auch hier ist es unbedingt notwendig die  Vorgaben aktuell einzuholen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"