Coronavirus

Risikogebiete Malta – Corona Regeln & Quarantäne


Risikogebiete Corona in Malta am 24.09.2020

Eine Einstufung eines Landes wie Malta als Risikogebiet erfolgt nach gemeinsamer Untersuchung und Urteilsfindung durch das das Auswärtige Amt, das Bundesministerium für Gesundheit und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Die Bewertung eines Landes wie Malta als Risikogebiet fusst auf der aus 2 Schritten bestehenden Auswertung:

  1. Zunächst wird überprüft ob es in Malta in einer Woche mehr als 50 Neuinfizierte/100.000 Bewohner gegeben hat.
  2. In einem 2. Abschnitt wird überprüft, ob für Malta auch bei unterschreiten des Limits, nichtsdestotrotz die Bedrohung des vergrößerten Infektionsrisikos existiert. Für Schritt 2 sendet vor allem das Auswärtige Amt auf einer Grundlage der Nachrichten des Bundesministerium für Gesundheit sowie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat & der deutschen Auslandsvertretungen fachkundige Lageberichte zur Sachlage in Malta.

Risikogebiete RKI Verzeichnis

Ergänzende Daten sowie die Aufstellung der derzeiten Risikogebiete vom September 2020 und ob Malta dazu gezählt wird, finden sich auf der Infoseite des Robert Koch Instituts (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html. Diese Liste der Risikogebiete des RKI wird ständig aktualisiert.

Die neuesten SARS-CoV-2 Regeln in Malta

Neue SARS-CoV-2 Regeln für Malta: Auch in Malta sollten Reisende die Vorsorgemaßnahmen wie häufiges Händewaschen, Abstandsregeln und die Nies- und Hustenetikette befolgen. Ratschläge, um die eventuelle Infektion zu verhindern, finden Malta Besucher außerdem in dem Merkblatt zum Coronavirus, der Weltgesundheitsorganisation (WHO), beim Robert Koch-Institut (RKI) beziehungsweise www.infektionsschutz.de.

Wenn Besucher Erkrankungssymptome haben, sollten diese auch in Malta telefonisch einen Mediziner oder Klinik kontaktieren. An diesem Punkt können unter anderem auch Reisebegleiter, das Reiseunternehmen oder das Hotel in Malta unterstützen. Beachten Sie auch: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762#content_4

Quarantäne in Malta im September 2020 für Ausreise bzw. Einreise

Ob es augenblicklich am heutigen 24.09.2020 eine Quarantäneregelung für Malta für Einreise beziehungsweise Ausreise gibt, sollten Sie auch vorab auf den offiziellen Seiten prüfen. Relevant ist auch, ob Reisende in einem Land wie in Malta zuerst in Quarantäne müssten bzw. ob selbige nach der Rückreise in die Bundesrepublik Deutschland Coronatests und Quarantänemaßnahmen durchführen müssten. Interessenten sollten für ihre Dienstreise beziehungsweise private Urlaubsreise nach Malta gründlich abwägen, ob diese wirklich unbedingt sein muss.

Von Interesse ist in diesem Fall auch die Aufstellung der Quarantäneregeln für Einreisende aus Malta vom Auswärtigen Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"