Trend

Risikogebiete Österreich – COVID19 Quarantäne und Regeln

Corona Österreich aktuell: In Österreich ist die Zahl der Corona Neuinfektionen rasant angestiegen. Zuletzt waren die Corona Fallzahlen Österreich Ende März so hoch. Die Zahlen erschrecken vor allem angesichts der geringen Bevölkerungszahl. Im circa fast zehnmal so großen Deutschland würde die im Raum stehende Größenordnung einem Bereich von 6.000 bis 15.000 Neuinfektionen am Tag entsprechen.

### Mundschutz für Hygienemaßnahmen zur aktuellen Corona Verordnung ###

Auflistung passender Mundschutz- & Atemschutzmasken für den privaten und gewerblichen Gebrauch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Womöglich bewegt sich Österreich alsbald auf den Covid-19-Niveau von Risikogebieten wie Frankreich und Spanien. Beide Länder haben mit bereits mit der 10.000-Marke zu kämpfen.

Vor allem private Feierlichkeiten sollen laut dem Gesundheitsminister, Anschober, für die steigenden Ansteckungszahlen verantwortlich sein. Ein neuer Lockdown soll aber auch hierzulande mit allen Mitteln vermieden werden.

In Dänemark steht Österreich bereits auf der roten Liste

Zum Thema, Corona Risikogebiete Österreich, hat Dänemark bereits Taten sprechen lassen und Österreich auf die rote Liste gesetzt. Demnach wird ab sofort von Reisen nach Österreich abgeraten. Wer es dennoch wagt, muss bei seiner Rückkehr einen Corona-Test machen. Zudem gibt es neue Maßnahmen hinsichtlich Corona Regel Österreich.

Demnach dürfen private Feierlichkeiten in geschlossenen Räumlichkeiten nur noch mit maximal zehn Personen stattfinden. Unter freiem Himmel ist es erlaubt mit maximal hundert Personen zu feiern. Für Restaurants, Bars, wie Clubs gelten hingegen Sperrstunden. Diese dürfen somit nur noch bis ein Uhr geöffnet haben.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Des Weiteren hat jetzt auch Österreich eine Maskenpflicht in der Gastronomie eingeführt. Bislang galt diese nur im öffentlichen Verkehr, sowie für Läden. Nicht betroffen von diesen verschärften Maßnahmen sind hingegen professionell organisierte Veranstaltungen im Kultur-, wie Sportbereich.


Risikogebiete COVID19 in Österreich am 02.12.2020

Eine Bewertung eines Landes wie Österreich als Risikogebiet geschieht nach einer kollektiven Analyse und Urteilsfindung durch das das Auswärtige Amt, das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat & das Bundesministerium für Gesundheit.

Eine Einstufung eines Landes wie Österreich als Risikogebiet beruht auf der aus 2 Stufen bestehenden Evaluierung:

  1. Zuerst wird überprüft ob es in Österreich in der zurückliegenden Woche mehr als 50 Neuinfizierte/100.000 Bewohner gab.
  2. In einem zweiten Schritt wird festgestellt, ob für Österreich auch bei unterschreiten des Limits, dessen ungeachtet die Gefahr eines gesteigerten Infektionsrisikos besteht. Für Bewertungsschritt zwei liefert insbesondere das Auswärtige Amt auf einer Grundlage der Tatsachenberichte der deutschen Auslandsvertretungen & des Bundesministerium für Gesundheit sowie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat detallierte Mitteilungen zum Stand der Dinge in Österreich.

Risikogebiete RKI Liste

Ergänzende Informationen und eine Liste der gegenwärtigen Risikogebiete vom Dezember 2020 und ob Österreich darunter fällt, gibt es auf der Webseite des Robert Koch Instituts (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html. Diese Liste der Risikogebiete des RKI wird laufend überarbeitet.

Momentan geltende Corona Regeln in Österreich

Neue Corona Regeln für Österreich: Auch in Österreich sollten Besucher die Vorsorgemaßnahmen wie Abstandsregeln, die Nies- und Hustenetikette und regelmäßiges Händewaschen befolgen. Empfehlungen, um die mögliche Infektion zu umgehen, finden Österreich Besucher außerdem in dem Merkblatt zum Coronavirus, beim Robert Koch-Institut (RKI), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bzw. www.infektionsschutz.de.

Sollten Besucher Erkrankungssymptome haben, sollten diese auch in Österreich fernmündlich einen Mediziner bzw. medizinische Einrichtung kontaktieren. Dabei könnten ansonsten auch das Reiseunternehmen, das Hotel oder Reisebegleiter in Österreich unterstützen. Berücksichtigen Sie auch: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762#content_4

Quarantäne in Österreich im Dezember 2020 für Ausreise bzw. Einreise

Ob es gegenwärtig am heutigen 02.12.2020 so eine Quarantäneregelung für Österreich für Einreise bzw. Ausreise gibt, sollten Sie auch vorher auf den amtlichen Seiten kontrollieren. Wichtig wäre auch, ob Besucher in einem Land wie in Österreich anfangs in Quarantäne müssen beziehungsweise ob diese nach der Rückreise in die BRD Quarantänemaßnahmen und Coronatests durchführen müssten. Reisende sollten für eine Dienstreise beziehungsweise private Urlaubsreise nach Österreich genau prüfen, ob diese tatsächlich nötig ist.

Interessant ist an dieser Stelle auch die Datenbank der Quarantäneregeln für Einreisende aus Österreich vom Auswärtigen Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
[popunder-popup cat="Category1"]