Krankschreibung aus Zypern – Nachweis der Arbeitunsfähigkeit bei Krankmeldung

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung aus dem Zypern Urlaub

Zypern ist ein beliebtes Urlaubsland und viele Deutsche genießen hier sogar jedes Jahr ein paar entspannte Wochen in dieser schönen Region. Doch auch bei Sonne, Strand und Meer kann man krank werden. Es passiert daher gar nicht so selten, dass Urlauber in Zypern, wegen einer Krankheit, ihre Sonnenliege für ein paar Tage gegen das Hotelbett eintauschen müssen. Eine ärgerliche Angelegenheit, denn gerade in seinem Jahresurlaub möchte man doch nicht seine Zeit im Bett verbringen. Hinzu kommt, dass sich so mancher Arbeitnehmer dann fragt, ob er seine verloren gegangene Urlaubstage nicht irgendwie gutgeschrieben bekommen kann.

### Corona News - Aktuelle Fallzahlen der einzelnen Länder ###

Alle aktuellen Corona Infektionszahlen in Echtzeit finden Sie ganz am Ende der Webseite unter dem Menüpunkt: COVID 19 Fallzahlen


Auch in Zypern gibt es Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Durchaus ist es möglich seine Krankheitstage im Urlaub zurück zu erhalten. In diesem Fall gilt es aber ebenso in Zypern einen Arzt aufzusuchen. Da dieses Land zur EU gehört, ist ein Arztbesuch in der Regel problemlos möglich, denn hier kommt die Gesetzliche Krankenversicherung für die Behandlungskosten auf, wenn es sich um eine Praxis handelt, die nicht ausschließlich Privatpatienten behandelt. Wer sich hier allerdings sicher sein möchte, dass jederzeit sämtliche Behandlungskosten übernommen werden, der sollte eine private Auslandskrankenversicherung abschließen.

Wer dann in seinem Zypern Urlaub arbeitsunfähig geschrieben wird, der sollte sich auch hier eine entsprechende Bescheinigung geben lassen. In dieser sollte die voraussichtliche Dauer der Arbeitsunfähigkeit festgehalten sein und ebenso der Name des Versicherungsnehmers sowie die Versicherungsnummer zu finden sein. Auch ein Stempel der Praxis sowie eine Unterschrift des Arztes sollte die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung aus Zypern enthalten.


Suche Apotheken, die ein „digitales Impfzertifikat“ für Deutschland und EU als Nachweis für erhaltene Corona-Schutzimpfungen in der CovPass-App ausstellen. -> mein-apothekenmanager.de

Den Arbeitnehmer immer sofort von der Krankmeldung in Kenntnis setzen

Hält der Arbeitnehmer seine Krankmeldung aus Zypern in den Händen, gilt es als nächstes sofort den Arbeitgeber darüber zu informieren. Am besten geschieht dies telefonisch. Wobei auch eine E-Mail, ein Fax oder Ähnliches versendet werden kann. Wichtig ist nur, dass der Arbeitgeber unverzüglich über die Arbeitsunfähigkeit im Urlaub in Kenntnis gesetzt wird. Die Krankschreibung selbst hingegen kann nachgereicht werden. Wobei eine Kopie dieser ebenso an die Krankenkasse gesendet werden muss.

Ist alles nach den genannten Schritten erfolgt, kann der Arbeitnehmer davon ausgehen, dass er seine Krnakheitstage im Urlaub von seinem Arbeitgeber wiederbekommt. Der gutgeschriebene Urlaub kann dann später erneut in Anspruch genommen werden.

4.8/5 - (25 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"