Politik

Praktika bei der Europäischen Kommission

Um potentiellen Bewerbern für die Laufbahn A einen Vorgeschmack auf die Arbeit bei der EU zu geben, bietet die Kommission zweimal im Jahr eine Reihe von Verwaltungspraktika an. Die Praktika dauern 5 Monate und beginnen jeweils am 1. März (Bewerbungseingang bis spätestens 1. September des Vorjahres) bzw. am 1. Oktober (Bewerbungseingang bis spätestens 31. März).

Für Rechtsreferendare besteht auch die Möglichkeit eines auf 3 Monate verkürzten Praktikums, wenn sie z.B. in der Wahlstation nicht länger freigestellt werden können.

Die Altersgrenze für die Zulassung zu einem Praktikum liegt in der Regel bei 30 Jahren. Hiervon kann auf Antrag beim Vorliegen berechtigter Gründe jedoch abgewichen werden. Die Praktikanten werden unter den Staatsangehörigen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union ausgewählt. Eine begrenzte Auswahl von Praktika kann jedoch auch Staatsangehörigen dritter Länder bewilligt werden.

Die Bewerber müssen ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie gute Kenntnisse in einer zweiten Gemeinschaftssprache nachweisen (am besten englisch und/oder französisch). Zu vergeben sind halbjährlich 600 Plätze, auf die über 7000 Bewerbungen kommen.

Die Auswahl der Praktikanten („Stagiaires“) erfolgt in einem zweistufigen Verfahren:

Zunächst wird eine Vorauswahl auf Grundlage der Bewerbungsunterlagen gemacht. Die geeignetsten Bewerber werden in das sogenannte „Blaue Buch“ aufgenommen. Das Blaue Buch enthält Angaben über die präferierten Generaldirektionen jedes Bewerbers und über dessen bisherige Tätigkeitsfelder/Erfahrungen. Im zweiten Schritt wird das Blaue Buch in allen Generaldirektionen der Kommission zirkuliert und die Referatsleiter suchen sich ihre zukünftigen Praktikanten auf Grundlage der Angaben im Blauen Buch aus.

An dieser Stelle ein Hinweis zum Lobbying: In der EU-Kommission mit ihren 25.000 Mitarbeitern aus 25 EU-Mitgliedstaaten ist Lobbying in eigener Sache ein Muss. Wenn Sie in das Blaue Buch aufgenommen worden sind, sollten Sie mit Mitarbeitern (am besten dem Referatsleiter oder stellvertretenden Referatsleiter) aus den von Ihnen präferierten Tätigkeitsbereichen Kontakt aufnehmen und sich vorstellen.

Die betreffenden Namen können Sie in den Organigrammen der einzelnen Generaldirektionen bzw. im IDEA-Verzeichnis erfahren. Die Telefonzentrale der Kommission (0032-2-299.1111) wird Sie verbinden. Wenn möglich sollten Sie versuchen, einen Vorstellungstermin in Brüssel zu vereinbaren oder besser noch : gleich mehrere Vorstellungsgespräche auf den gleichen Tag legen, damit sich die Reise nach Brüssel auch lohnt.

Praktika Vergütung:

Alle Bewerber für Praktikantenstellen kommen für ein Stipendium in Betracht. Im Moment beträgt die Höhe des Stipendiums 735,- EUR. Familienzulagen sind möglich.

Bewerbungen sind an folgende Anschrift zu richten:

Praktikantenbüro B-68 1/37
Generalsekretariat
Europäische Kommission
200, Rue de la Loi
B-1049 Brüssel (Belgien)


Bewerbungsunterlagen finden sie im Internet unter
http://europa.eu.int/comm/stages/form/form_de.pdf

Allgemeine Informationen zu Voraussetzungen und Verfahren finden Sie unter:
http://europa.eu.int/comm/stages/index_de.htm

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"